So findest Du den richtigen e-Scooter für ein höheres Körpergewicht

In diesem Beitrag geben wir Tipps für Leute die einen e-Scooter suchen, der auch für ein höheres Körpergewicht gut geeignet ist.

 

Sowohl in Online-Foren, als auch durch Gespräche mit Kaufinteressierten und Händlern haben wir erlebt, dass es viele Leute gibt, die es wegen eines höheren Körpergewichts nicht leicht haben einen passenden e-Scooter zu finden.

Die meisten e-Scooter sind für ein maximales Fahrergewicht von 100 bis 120 Kg zugelassen. Das ist für viele Leute, für die ein eTretroller gerade besonders nützlich wäre oft am Limit, bzw. nicht genug.

Wir haben daher eine Übersicht mit allen in Deutschland zugelassenen e-Scootern zusammengestellt, die eine Zuladung von 120 kg oder mehr erlauben:

Liste e-Scooter - zugelassen - mit max. Zuladung

Hier noch ein paar schnelle Tipps dazu:

Achte neben der maximale Zuladung des jeweiligen Modells insbesondere auf diese beiden Punkte:

  1. Batteriegröße
  2. Motorleistung

 

Batteriegröße

 

Wie Du in unseren Beitrag: Die Reichweite von eTretrollern und Elektrorollern richtig einschätzen lesen kannst, sind die Herstellerangaben zur Reichweite i.d.R. sehr „optimischtisch“. Nach unserer Erfahrung ergibt sich im Alltag bei normaler Fahrweise (Fahrgeschwindigkeit 20 Km/h, stop and go in der Stadt und bis die Limitierung in den Kriechmodus nach einer Batterie-Restkapazität von 10-15% einsetzt) eine realistische Alltagsreichweite von ungefähr der Hälfte der meisten Herstellerangaben.

Wir liegen mit unseren eScootee-Richtwerten meist sehr genau bei den echten Erfahrungswerten der einzelnen Modelle.:

Pro 1 Ah (Amperestunde(n)) Batteriekapazität:

  • Im Sommer (mit durchschnittlichem Körpergewicht): 2 Km
  • Im Winter: 1,5 Km
  • Im Winter (mit höherem Körpergewicht): 1 Km

 

Daher überlege Dir am besten wie viel Reichweite Du wirklich brauchst. Mit der Batteriegröße steigen aber auch Preis und Gewicht des e-Scooters. Denn die Batterie ist sowohl eines der teuersten als auch schwersten Teile des Rollers.

Wenn Du also nur täglich relativ kurze Strecken (letzte Meile) zurückfliegen möchtest und Du den Roller sowohl zu Hause als auch bei der Arbeit wieder aufladen kannst, reicht eine kleinere Batteriekapazität vielleicht für Dich aus. Außerdem kannst Du dieses Fahrzeug auch leichter ein paar Treppenstufen mit hoch oder runter nehmen.

Für alle anderen Fälle solltest Du Dich für einen Roller mit wenigstens 10-12 Ah Batteriekapazität entscheiden.

 

Motorleistung

 

e-Scooter haben (wie alle Elektrofahrzeuge) zwei Leistungsangaben:

  1. Nennleistung (Dauerleistung)
  2. Maximalleistung

Die Nennleistung (Dauerleistung) kann ein Elektromotor dauerhaft leisten, die Maximalleistung nur kurzzeitig, z.B. beim Beschleunigen oder bei Steigungen.

In Deutschland dürfen e-Scooter bis zu 500 Watt Nennleistung besitzen. Du findest Modelle zwischen 150 und 500 Watt. Die meisten besitzen 350 Watt. Das ist auf ebenen Strecken normalerweise genug.

Für die Maximalleistung gibt es kein vorgeschriebenes Limit. Typischerweise liegt die Maximalleistung 60-100% höher als die Nennleistung. Du findest z.B. Modelle mit 350 Watt Nennleistung und bis zu 700 Watt Maximalleistung, oder mit 500 Watt Nennleistung und 800 Watt Maximalleistung. In der o.g. Übersicht findest Du alle diese Angaben.

Überlege Dir, wie die Strecken aussehen, die Du fahren möchtest und ob Du ein stärkeres Modell nehmen solltest, weil Du auch Steigungen auf Deinem Weg hast.

Beachte, dass manche Händler, bzw. Verkäufer Nennleistung und Maximalleistung durcheinander bringen. Mache am besten auch eine Probefahrt vor Deinem Kauf.

Wir wünschen Dir viel Spass mit Deinem neuen Fahrzeug. Fahre am besten mit Helm und lies Dir unseren Beitrag: Wichtige Tipps für erste Fahrt mit einem eScooter durch.

Wenn Du Fragen hast, schreibe am besten in die Kommentare. Wir helfen gern.

 

Gehöre zu den ersten, die erfahren, sobald es neue Modelle auf dem Markt gibt und wir neue Tipps für Dich veröffentlichen

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Schreibe bitte hier:

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location